Weiterbildung für Zahntechniker

zurück zur Übersicht

Intensiv-Kurs zur Herstellung des
Funktionsreglers nach Fränkel FR-1 und FR-2

Kurszeit: Auf Anfrage

Angeboten wird ein Intensiv-Kurs für kieferorthopädische Zahntechniker.
Es wird unter Anleitung ein Funktionsregler nach Fränkel (Typ FR-2) hergestellt.

Geplante Arbeitsschritte (Herstellung FR-2):
  • Vorbereiten/Radieren der Modelle
  • Applizieren des Wachsfutters
  • Biegen der einzelnen Drahtelemente
  • Fixieren der Drähte / Vorbereiten zum Überführen in Kunststoff
  • Überführen in Kunststoff
  • Ausarbeiten
  • Polieren des fertigen Funktionsreglers

Zusätzlich werden die Unterschiede zum Funktionsregler FR-1 erläutert und die im Vergleich zum FR-2 abweichenden Drahtelemente gefertigt. Es besteht auch die Möglichkeit, einen Funktionsregler FR-1 vollständig herzustellen und analog die im Vergleich hierzu abweichenden Drahtelemente des FR-2, zusätzlich zu biegen.

Ebenfalls wird das technische Vorgehen beim „Nachaktivieren/Vorstellen“ der Funktionsregler FR-1 und FR-2 demonstriert.

Jedem Technikabschnitt ist ein Theorieblock vorangestellt. Hierbei werden die einzelnen Arbeitsschritte im Detail besprochen und es wird auf Besonderheiten sowie mögliche Fehlerquellen hingewiesen. Zudem erfolgt eine kurze Erläuterung der Funktionsweise der einzelnen Elemente des Funktionsreglers, denn derjenige Techniker, welcher ein perfektes Gerät herstellen möchte, sollte nicht isoliert von der klinischen Anwendung arbeiten. Das Verständnis für die Wirkungsweise des Gerätes und eine eng abgestimmte Kommunikation mit dem Kieferorthopäden sind zwingende Voraussetzungen für das optimale Umsetzen der Vorgaben.

2-Tages-Kurs (Fr 9.00 bis 18.00 Uhr und Sa 9.00 bis 16.00 Uhr)
Kursgebühr: 665,- inkl. MwSt. (In der Kursgebühr enthalten sind die Verpflegung während der Kurszeiten sowie ein detailliertes 70-seitiges Skript.)

Um die Qualität der Betreuung zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl je Kurs begrenzt.


zurück zur Übersicht